Die 10 gefährlichsten Katzenrassen der Welt

Die 10 gefährlichsten Katzenrassen der Welt

Katzen sind eine der beliebtesten Tierarten der Welt. Und sie können genauso verspielt, verkuschelt und liebenswert sein wie ihre hündischen Pendants! Na ja, zumindest wenn sie in der Stimmung sind… Bist du ein Katzenmensch? Überlegst du, dir eine anzuschaffen? Nun, dann solltest du die folgenden 10 gefährlichen Rassen besser von deiner Liste potenzieller Kandidaten streichen.

ZEITMARKEN:

Pallaskatze 0:58

Savannah-Katze 2:14

Chausie 3:40

Rohrkatze 4:43

Abessinierkatze 5:43

Britisch Kurzhaar 6:52

Maine-Coon-Katze 7:51

Mekong Bobtail 8:48

Siamkatze 9:43

Rotluchs 10:55

Musik: https://www.youtube.com/audiolibrary/music

ZUSAMMENFASSUNG:

– Die speziellen Merkmale der Pallaskatze sind ihre wenig katzenartigen runden Augen und Pupillen. Die wichtigste Frage lautet: kann man diese Mieze zähmen? Die kurze Antwort ist: Nein.

– Die Savannah-Katze ist eine Kreuzung aus der afrikanischen Serval und einer gewöhnlichen Hauskatze. Ihr Hals, ihr Körper und ihre Beine sind lang und ihr Fell ist mit dunkelbraunen bis schwarzen Flecken überzogen.

– Auch als „Nilkatze“ bekannt ist diese Züchtung aus Abessinierhauskatze und Rohrkatze entstanden. Ihre letztere wilde Vorfahrin wurde im alten Ägypten verehrt!

– Der wissenschaftliche Name der Rohrkatze lautet Felis chaus, aber sie wird auch „Sumpfluchs“ genannt. Auch wenn ihr englischer Name „Jungle cat“ es vermuten lässt, lebt sie nicht im Dschungel, sondern vielmehr in Feuchtgebieten mit dichter Vegetation.

– Die Abessinier ist eine der ältesten gezähmten Katzenrassen. Glaubte man ursprünglich, dass sie aus dem früheren Kaiserreich Abessinien stamme, dem heutigen Äthiopien, sind sich Experten und Expertinnen inzwischen sicher, dass ihre Ursprünge in Ägypten liegen.

– Falls du die Grinsekatze aus Alice im Wunderland oder den Gestiefelten Kater aus Shrek kennst, dann bist zumindest schon mal den bekanntesten Leinwanddarstellungen der Britisch Kurzhaar begegnet. Diese Rasse bringt bis zu 9 Kilo auf die Waage und wird bis zu 20 Jahre alt.

– Die Maine-Coon-Katze ist ein besonders großes Exemplar, das 9 Kilo und mehr wiegen kann. Sie hat als Mrs. Norris aus den Harry-Potter-Filmen auch eine gewisse Berühmtheit erlangt.

– Die Mekong Bobtail wiegt bis zu 4,5 Kilo und hat eine Lebenserwartung von bis zu 18 Jahren. Und natürlich dürfen wir nicht das Alleinstellungsmerkmal dieser Rasse vergessen: ihren winzigen gestutzten Schwanz!

– Die Siamkatze ist von allen die redseligste und starrsinnigste! Sie verlangt rund um die Uhr Unterhaltung und Aufmerksamkeit. Fremden gegenüber kann sie ziemlich verhalten sein und wenn man sie allein zuhause lässt, wird sie offen bösartig!

– In der wissenschaftlichen Welt als Lynx rufus bekannt ist der Rotluchs ein nachtaktives Tier mit einem natürlichen Lebensraum in der Wildnis. Trotzdem sind manche Menschen mutig (oder dumm) genug, ihn als Haustier zu halten.

Abonniere auf der Sonnenseite: https://goo.gl/Qoyv3k

Abonniere 5-Minuten Bastelei: https://goo.gl/P8KDrb

Katze24-Team

Wir lieben Katzen. Miau!

50 Gedanken zu „Die 10 gefährlichsten Katzenrassen der Welt

  • 15. Mai 2019 um 17:57
    Permalink

    Anstatt n anderen Titel zu nehmen.
    Penner

  • 15. Mai 2019 um 17:59
    Permalink

    Ich habe britisch kurzhaar die sind ganz lieb ist fake

  • 15. Mai 2019 um 18:00
    Permalink

    Ich hätte hier auch die Bengalische Katze erwartet

  • 15. Mai 2019 um 18:01
    Permalink

    Ich finde den Titel absolut daneben, da sind gerade Mal 2 gefährliche Katzen dabei

  • 15. Mai 2019 um 18:02
    Permalink

    KEINE katze ist gefährlich………… sowas bringt katzen in verruf,nur für so clickbait mist………..kapitalistenschwein

  • 15. Mai 2019 um 18:02
    Permalink

    Mein Bruder will eine savana 🐈

  • 15. Mai 2019 um 18:04
    Permalink

    Kurzhaar sind NICHT BÖSE UND GEFÄHRLICH SO EIN BULLSHIT
    9.5/10
    DAS VIDEO IST SCHEIßE

  • 15. Mai 2019 um 18:05
    Permalink

    Britisch Kurzhaar: ist sehr verschmust und klettert gerne das ist bei meiner Katze der Fall deswegen denke ich das dass Video fake ist das macht mich sehr sauer !!!!!

  • 15. Mai 2019 um 18:08
    Permalink

    WTF weiß dieser Mensch überhaupt wovon er da redet? Also ich habe noch nie davon gehört, dass eine Siam oder eine Maine Coon gefährlich sein sollen. Wie wäre es mal mit einem sinnvolleren Titel oder richtiger Recherche? Sowas gibt doch nur wieder Katzenhassern Gründe Giftköder auszulegen….

  • 15. Mai 2019 um 18:09
    Permalink

    du bist sicher ein Hunde-Mensch
    Das mit den Wildkatzen ist einleuchtend doch nicht die diversen Hauskatzen

  • 15. Mai 2019 um 18:10
    Permalink

    Oh man!! Das glaube ich jetzt nicht oder? Bitte löscht dieses Video!!! Wir haben zwei Main Coon Kater der eine 9 und der andere 12 Kilo. Die würden keiner Fliege was zu leide tun. Seit 2014 haben wir noch kein einzigen Übergriff auf einen Erwachsenen oder ein Kind gehabt!! Im Gegenteil – die Coonies würden eher ein Baby oder ein Kleinkind verteidigen!! Wenn man keine Ahnung hat von der Katzenwelt sollte man solche Videos auch nicht machen. Nehmt es endlich raus oder stellt es richtig, wenn Ihr euch fachlich korrekt beraten lassen habt!!!

  • 15. Mai 2019 um 18:10
    Permalink

    Die Palas Katzen sehen irgendwie aus wie Koalas

  • 15. Mai 2019 um 18:11
    Permalink

    Was soll das britisch Kurzhaar ist überhaupt nicht gefährlich es sind liebe katzen 🐈 die sehr oft Kuschel und schnurren ernsthaft ich habe 2 britisch Kurzhaar einer davon ist so scheu

  • 15. Mai 2019 um 18:12
    Permalink

    Ich habe selber eine main coon sie ist sehr verspielt sie jagt gern aber sie würde nie ein Menschen töten und wenn sie verstanden hätt das Mann der Boss im Haus ist dann ist sie eine liebevolle schmusekatze

  • 15. Mai 2019 um 18:15
    Permalink

    Unsere Siamnatze haben wir öfter alein gelassen und er war nicht agressiv

  • 15. Mai 2019 um 18:15
    Permalink

    Ich habe ne bkh katze… ich lach mich gerade derbe tot. wenn die in irgendeiner Art gefährlich ist. hahah… ja höchstens gefährlich für Kartons und Beuteln…

  • 15. Mai 2019 um 18:15
    Permalink

    Du hast mein Kater beleidigt…

  • 15. Mai 2019 um 18:16
    Permalink

    Ein Rasse die ich habe Heißt Locken katze

  • 15. Mai 2019 um 18:17
    Permalink

    Also Maine Coon Katzen sind NICHT gerne allein und lieben es gekuschelt und gekrault zu werden. Sie sind total ruhig und nett. Also alle Behauptungen die in diesem Video genannt werden stimmen echt nicht zu. Solche Katzen sind die besten.

  • 15. Mai 2019 um 18:17
    Permalink

    Saugefährlich , diese Biester . Wie gut , dass ich mir nur Tiger , Panther und Co. halte 🤣

  • 15. Mai 2019 um 18:18
    Permalink

    Ich habe keine Ahnung von den anderen Katzenrassen aber ich kann aus 14 Jähriger Erfahrung bestätigen das die Aussagen zur Maine-Coon Katze völliger schwachsinn sind. Meine Mutter züchtet diese Rasse und da ich im selben Haus lebe habe ich auch tagtäglich mit diesen Vierbeinern zu tun. Zunächst einmal trägt die Maine-Coon Katze den spitznamen "sanfte Riesen" und das kann man wörtlich nehmen. Diese Katzen werden erstaunlich groß man kann sie schon als kleine Löwen bezeichnen aber sie sind die sanftmütigsten "Raubtiere" die ich je gesehen habe. Maine Coon Katzen sind unheimlich verschmust und gesellig sie lassen sich sogar auch an die Leine nehmen und ausführen. Das mit der Vergeltung wenn man sie stört ist auch frei erfunden Maine Coons sind unheimlich geduldige Tiere unser ältester Kater hat mit meinen kleinen Nichten einiges durchgemacht wurde von den mädchen sogar teilweise rüde am Schwanz gepackt er hat sich nicht einmal beschwert oder gar angegriffen und lies sich stundenlang Knuddeln. Sicher bekommt man mal ein 1-2 Kratzer ab wenn die Tiere nicht gut drauf sind oder man ihnen die Krallen schneiden will aber das ist ja auch ganz normal, Hauskatzen sind da schon wesentlich agressiver. Ausserdem sind Maine Coons auch unheimliche Kämpfer mit einem sehr starken überlebenswillen. Diese Tiere sind meiner Meinung nach die perfekten Hauskatzen vetragen sich auch super mit Hunden und selbst aufdringlichen Kindern. Vorallem aber und das kann ich nur betonen sind sie von allen Katzen wohl die santmütigsten und geduldigsten vielleicht sogar auch die verschmustesten. Also bitte liebes Team von SONNENSEITE erkundigt euch das nächste mal etwas genauer bevor ihr so ein Video macht und sprecht vorallem mit erfahrenen Züchtern.

  • 15. Mai 2019 um 18:19
    Permalink

    CLICKBAIT

    Ich habe ne Britisch Kurhaar Katze und die is null aggresiv und die klettert überall rum das is so nen scheiß . Ey so ein ClickBait

    Und wenn ich mal Nachhause komm springt die aufmich und will garnicht von mir runter also ist alles Müll was ihr da labert :I

  • 15. Mai 2019 um 18:20
    Permalink

    wer hätte schon mal von einem luchs-angriff auf einen menschen gehört? noch dazu  tödlich, wie bruder Leichtfuß da den dumpfsager raushaut.

  • 15. Mai 2019 um 18:22
    Permalink

    Habe 2 Siam Weibchen sind beide einfach klasse und sie hier unter den Titel aufzuführen ist ja mal Ober Blödsinn.
    Beide treu verschmust verspielt.
    Instagram mia und Mira suchen da kann man sich überzeugen.

  • 15. Mai 2019 um 18:22
    Permalink

    BULLSHIT

  • 15. Mai 2019 um 18:24
    Permalink

    Wtf ist das für ein Müll? Ach ja und deine Stimme nervt total!

  • 15. Mai 2019 um 18:24
    Permalink

    Digga ich hab selber eine meincoon katze die hat mir noch nie was gemacht sie ist gerade bei einem kater

  • 15. Mai 2019 um 18:26
    Permalink

    Ich habe eine Britisch Kurzhaar daheim und eine Britisch point also du sind so 0 gefährlich 😐🔥

  • 15. Mai 2019 um 18:28
    Permalink

    Was ist das?????!!!!!!!!
    Alles nur FAKE!!!!!!!!!Bitte infomiert euch erster bevor ihr so ein ****** redet!!!!Ich habe Britisch Kurzhaar-Katzen zu Hause,und sie sind verspielt und verschmusst!!Und nicht gefährlich!!!!Meine Oma,Verwandte und Freunde haben zum Beispiel Maine Coon-Katzen,Siamkatzen usw. und sie sind nicht gefährlich sondern ganz lieb.Außerdem stellt ihr Katzen voll schlecht da!!!!Nur weil ihr Hunde-Fans seit!!!!!!!!

  • 15. Mai 2019 um 18:32
    Permalink

    6= egoist

  • 15. Mai 2019 um 18:32
    Permalink

    Jede Katze kann gefährlich sein, und jade Katze kann einen zerkratzen, ich spreche aus Erfahrung, denn ich habe selbst 2 EKH und die beiden zerkratzen mich ständig,aber sie haben mich lieb

  • 15. Mai 2019 um 18:33
    Permalink

    Alao ich würde denn Rotluchs nehmen weil er mir am meisten Gefällt aber das würde nichta werden

  • 15. Mai 2019 um 18:34
    Permalink

    Das stimmt nicht!
    Ich habe selbst mehrere britisch Kurzhaar Katzen und sie sind völlig harmlos!

  • 15. Mai 2019 um 18:35
    Permalink

    Ich habe eine britisch kurzhaar Katze. Sie sind das genauhe Gegenteil was du gesagt hast. Sie sind verschmust und kuscheln gerne.

  • 15. Mai 2019 um 18:37
    Permalink

    Ich finde die erste Katze am besten

  • 15. Mai 2019 um 18:37
    Permalink

    So eine scheiße, alles gelogen verpiss dich, nur clickbait!

  • 15. Mai 2019 um 18:38
    Permalink

    Ich habe ein britisch kurzhaar, es stimmt alles außer das er nicht auf Schränke springt. 😂😂

  • 15. Mai 2019 um 18:38
    Permalink

    Kein Tier ist gefährlich. Sie brauchen nur Liebe und einen Menschen der sie sieht und versteht. Ich habe eine Freundin die hat 2 Rotluchse, die sind nicht "gefährlich". Nicht nur Katzen brauchen Liebe, sondern jedes Tier, egal wie es aussieht.

  • 15. Mai 2019 um 18:40
    Permalink

    Britisch kurzhaar ist gefährlich 😂😂😂😂😂hahaha ja voll

  • 15. Mai 2019 um 18:41
    Permalink

    Ich hab eine Felixkatze. Sie ist zwar schon etwas agressiv, aber nur wenn man sie ägert. entweder wird sie auch nur Miauen.

    aber das Video lügt immernoch

  • 15. Mai 2019 um 18:45
    Permalink

    Was für ein Blödsinn!

  • 15. Mai 2019 um 18:46
    Permalink

    JEDE Katze will Aufmerksamkeit, erzieht ihren Menschen und schätzt es nicht, gestört zu werden.
    Das macht Katzen einfach aus.
    Ihr eigenständiger und auch teilweise herrischer Charakter

  • 15. Mai 2019 um 18:47
    Permalink

    Du hast einer der wichtigsten Merkmale der Savannah Katzen vergessen .Sie können sehr hoch springen.Noch nicht mal das bekommt der Typ hin.

  • 15. Mai 2019 um 18:48
    Permalink

    Ich wusste nicht das siamkatzen so geferlich sind da muss ich aufpassen weil meine Freundin ist eine Siam Katze

  • 15. Mai 2019 um 18:49
    Permalink

    Warum ist eine Main Coon Katze gefährlich wenn sie selbst ständig ist. Also falls eine Main coon Katze gefährlich ist dann schläft gerade eine Killer Katze auf meinem Bauch😂😂😂😂😂🤦

  • 15. Mai 2019 um 18:50
    Permalink

    Ich habe eine Siams katze sie ist aber lieb sie hat mich noch nie geraztzt

  • 15. Mai 2019 um 18:50
    Permalink

    Katzen können gefährlich sein! Alle Tiere SIND das! Es kommt nur auf die Erziehung an! Menschen sind zu doof dafür und sagen dann:,, Oh nein! Ich gebe der Katze zwar nie Futter aber die hat mich gekratzt und ist jetzt gefährlich!"

  • 15. Mai 2019 um 18:51
    Permalink

    Ich hab Britisch Kurzhaar er kann nicht springen und runterspringen 😆

  • 15. Mai 2019 um 18:53
    Permalink

    Bollocks, Britisch Kurzhaar sind verspielt und sehr verschmust. Das gleiche gilt fuer Main Coone! Ich habe beide Rasen und beide sind zaertlich, verspielt, gute Mauser die ich staendig herumtrage
    und perfekte Hauskatzen.

  • 15. Mai 2019 um 18:53
    Permalink

    Ich hab eine savanah Katze f1 haha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.