Der Manul- die böseste Katze der Welt. Interessante Fakten über den Manul.

Der Manul- die böseste Katze der Welt. Interessante Fakten über den Manul.

Ein Verwandter des Säbelzahntigers ist ein völlig wilder Bewohner der Steppe. Er sieht sehr schön aus, ist aber eher unangenehm im Umgang . Diese kaum erforschte Katze fühlt sich bei Temperaturen bis zu -50°C wohl und mag die Anwesenheit von Menschen überhaupt nicht. Könnt ihr erraten, welches Tier es ist?

#manul #tiere

Katze24-Team

Wir lieben Katzen. Miau!

50 Gedanken zu „Der Manul- die böseste Katze der Welt. Interessante Fakten über den Manul.

  • 3. Juli 2020 um 10:12
    Permalink

    ES GIBT KEIN BÖSES TIER!!!! Diese Katze ist wunderschön.

  • 3. Juli 2020 um 10:12
    Permalink

    geklautes videomaterial und Titel um clicks zu baiten. sollte nicht unterstützt werden sowas.

  • 3. Juli 2020 um 10:12
    Permalink

    Wunderschön, elegant, gefährdet und alles andere als böse.

  • 3. Juli 2020 um 10:13
    Permalink

    Sehr schön dasses es noch Gegenden mit Unentdeckten Lebewesen gibt. 😊❤️ Der Mensch muss ja nicht alles fůr sich vereinnhmen.

  • 3. Juli 2020 um 10:15
    Permalink

    Es gibt böse Menschen, aber mir ist kein böses Tier bekannt.

  • 3. Juli 2020 um 10:19
    Permalink

    Dieses wunderschöne Tier muß beschützt werden. Es gibt aber böse Menschen (Mongolen) die ihn fast ausgerottet haben. Lasst ihn in Ruhe dann tut er keinem was.

  • 3. Juli 2020 um 10:20
    Permalink

    "in gefangenschaft werden sie depressiv und verlieren den willen zu leben und sich fortzupflanzen."… wow

  • 3. Juli 2020 um 10:25
    Permalink

    Also ich bin ein richtiger Katzen liebhaben und mag alle Arten von Katzen egal ob wild oder als Haustier, aber von einem Manul hab ich ja noch nie gehör bis jetzt. #ewok_the_persian auf insta.

  • 3. Juli 2020 um 10:25
    Permalink

    es gibt keine bösen Tiere, nur böse Menschen

  • 3. Juli 2020 um 10:28
    Permalink

    Tiere sind nicht böse oder gut. Nur der Mensch bezeichnet sie als solches, sieht aber selber nicht, dass er das Böse ist.
    Und eine kleine Info: alle Raubkatzen miauen nicht. Jedenfalls nicht so wie wir es von unseren Hauskatzen kennen. Diese miauen nur um mit dem Menschen zu kommunizieren.

  • 3. Juli 2020 um 10:28
    Permalink

    da hast du recht, so ein tier gehört nicht domestiziert. es wundert mich jedoch das noch niemand versucht hat das tier mit einer katze zu paaren um eine katzen-rasse zu schaffen, denn dass gab es ja in der geschichte schon öfter. danke für das video.

  • 3. Juli 2020 um 10:30
    Permalink

    Katzenbär

  • 3. Juli 2020 um 10:34
    Permalink

    Ja nun, den Komodowaran finde ich dann aber viel böser… und wenn ich bei -50° meinem Essen hinterherlaufen müsste, wäre ich auch böse…:-)
    Nicht alles in der Wildnis entspricht eben unserem Haustierschema. Und weil es dort draußen ums Überleben geht, was einer Katze in unseren Breiten nie passieren wird (außer den wenigen Wildkatzen im Wald, die man auch sehr selten sieht), dann hat das nichts mit böse zu tun. Selbst in den USA ist es verboten, sich einen Luchs oder Bobcat als Haustier zu halten, auch wenn die dort je nach Wohnlage in der Nachbarschaft rumlaufen. Aus gutem Grund…

  • 3. Juli 2020 um 10:34
    Permalink

    Vielen Dank Ich liebe Katzen aller Art und kenne mich eigendlich gut damit aus,aber vom Monul hatte ich bislang nichts gehört.

  • 3. Juli 2020 um 10:34
    Permalink

    Ein Tier ist nicht böse. "Böse" ist eine Moralvorstellung des Menschen. Böse kann nur der Mensch sein.

    Der Manul ist eine ganz normale Wildkatze, die sich ihrer Umwelt angepasst hat.

  • 3. Juli 2020 um 10:35
    Permalink

    "In Mongolien"
    bitte was?

  • 3. Juli 2020 um 10:35
    Permalink

    Ich mag die Anwesenheit von Menschen auch nicht sonderlich, somit bin ich auch Böse 🙂

  • 3. Juli 2020 um 10:37
    Permalink

    Blöder Titel!

  • 3. Juli 2020 um 10:37
    Permalink

    Ehhmmm, heißt es nicht Mongolei …..oder wirklich Mongolien????

  • 3. Juli 2020 um 10:37
    Permalink

    Ich liebe Katzen. Jede Art. Böse? Nein! Alles was einen Menschen verletzen könnte ist "Böse". So ist halt die Natur. Den (Die) Manul finde ich sehr schön und in der Wildnis noch schöner. Hoffentlich werden die Katzen nie gejagt.

  • 3. Juli 2020 um 10:38
    Permalink

    Fasizinerendes Tier , Könnte man fast Neidisch werden , das der Manul ein Einzelgänger ist und nur Allein Unterwegs ist so quasi machen kann was er will 🙂

  • 3. Juli 2020 um 10:42
    Permalink

    Würde aber dennoch gerne mehr von den Manulen sehen bzw im Zoo live ist sicher cool aber totes Futter und keine Abwechslung an Umgebung will ich ihnen auch nicht zu muten. Vielleicht darf ich ihn einmal live im Urlaub beobachten…das wäre ja schon ein kleines großes Highlight 😊

  • 3. Juli 2020 um 10:43
    Permalink

    Bitte ändere doch den Titel. Böse ist blöd gewählt und macht dich unsymphatisch. Nur so als Tipp😉 Das Video hast du aber super gemacht

  • 3. Juli 2020 um 10:45
    Permalink

    “Mongolei“ heißt das Land, nicht “Mongolien“

  • 3. Juli 2020 um 10:46
    Permalink

    Ist doch nicht böse 😪

  • 3. Juli 2020 um 10:47
    Permalink

    💯📢💯📢💯📢💯📢💯📢💯📢💯📢

  • 3. Juli 2020 um 10:47
    Permalink

    Ist doch gut das sie sich v
    Nicht Fortpflanzt in Gefangenschaft…

  • 3. Juli 2020 um 10:48
    Permalink

    Der titel ist nicht ganz passend aber ein interessanter beitrag. So ein niedliches Flauschi hihi 😉 mit so nem starken willen fantastisch

    Zudem errinert dieser Flauschtiger mich ein bisschen an den Nundu aus fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 😊

  • 3. Juli 2020 um 10:52
    Permalink

    Bin nur leihe, aber ich glaube das Katzenartig (z.b. Hyänen) nicht hin haut, eher doch direkt Katze und von Mongolien hab ich auch noch nie was gehört. Meint ihr Mongolei? Das würde von der Landschaft her passen…
    Falls ich doch falsch liege, würd ich mich freuen wenn die Kommentare diesmal sachlich bleiben

  • 3. Juli 2020 um 10:54
    Permalink

    Mongolien. …😂

  • 3. Juli 2020 um 10:56
    Permalink

    Wo liegt denn bitte Mongolien?!

  • 3. Juli 2020 um 10:57
    Permalink

    Sus

  • 3. Juli 2020 um 10:57
    Permalink

    Wo liegt denn Mongolien?! 🤣

  • 3. Juli 2020 um 10:58
    Permalink

    Sehr wissenschaftlich gut aufgebaut, weiter so .. danke !

  • 3. Juli 2020 um 10:58
    Permalink

    Diese Katze kannte ich bisher noch gar net, die is mir voll neu, aber man lernt nie aus 😀 ich finde im Gesicht sieht se nur bissl komisch aus.

  • 3. Juli 2020 um 10:58
    Permalink

    die katze ist wohl nur genervt waer ich auch bei minus 50 grad bald ist er durch menschen auch ein gezüchteter kater

  • 3. Juli 2020 um 10:58
    Permalink

    Begreife nicht wieso diese Art als böse dargestellt wird. Elefanten sind wesentlich böser und durch Elefanten sterben mehr Menschen als durch Tiger.

  • 3. Juli 2020 um 10:59
    Permalink

    Warum hast du nur 6 Abonennten?

  • 3. Juli 2020 um 10:59
    Permalink

    meine Fresse regen sich hier einige über den Titel auf…..Is jaaaa guuut^^ psscht psscht…..Ja der Manul ist nicht böse…..ganz ganz liebes Kätzchen!!

  • 3. Juli 2020 um 10:59
    Permalink

    Interessante Augen. Runde Pupillen. Haben Katzen ja sonst eher nicht so. 🙂

  • 3. Juli 2020 um 10:59
    Permalink

    Und wieso soll er nun böse sein? So ein blöder Titel.

  • 3. Juli 2020 um 11:01
    Permalink

    Sehr schlau,ein Tier online zu präsentieren🤦‍♀️🤬….reicht es nicht,dass so viele andere Tiere ermordet werden …….kann man denn nicht einmal ein Tier "geheim"halten !!!!! Wir verdienen es doch überhaupt nicht ein Tier wie dieses "kennenzulernen " !! Mich machen solche Dokus eher immer traurig,weil ich ab dem Zeitpunkt weiß,dass es nicht ewig auf dieser Erde leben wird,weil ein hirnloses Exemplar welches sich Mensch nennt,dafür sorgen wird !! Ich bin absolut nicht heilig und scheinheilig schon gar nicht ABER ich bete für alle Tiere dieser Erde 🙏🙏🙏 der Tag wird kommen,an dem die Tiere wieder leben können und die Natur für sich haben werden !!!!

  • 3. Juli 2020 um 11:01
    Permalink

    Will auch so ein Fell….fürn Bettvorleger

  • 3. Juli 2020 um 11:02
    Permalink

    Wie sich alle über den Titel aufregen und nicht checken, daß der gesamte Text ursprünglich in einer anderen Sprache verfasst, dann in Zig andere übersetzt (vermutlich mit Deepl oder Google Translate) und von einem Voiceactor auf Fiverr eingesprochen wurde.

  • 3. Juli 2020 um 11:03
    Permalink

    Drollig…….

  • 3. Juli 2020 um 11:05
    Permalink

    Diese Katze wirkt aufgrund ihrer flachen aber sehr kräftigen Statur wie eine Katzenvariante des Dachses !

  • 3. Juli 2020 um 11:07
    Permalink

    Mongolei… nicht Mongolien 😁😅

  • 3. Juli 2020 um 11:08
    Permalink

    Den Köter hol ich mir als Haustier!

  • 3. Juli 2020 um 11:09
    Permalink

    Ist er die böseste Katze der Welt ? //Danach (nach so vielen Phrasendrescherei…soll wohl eine entsprechend adressierte Zielgruppe ansprechen)…habe ich das Video und deinen Kanal für mich beendet.

  • 3. Juli 2020 um 11:09
    Permalink

    Es gibt keine bösen Tiere. Das einzige Wesen das böse ist hat zwei Beine, einen aufrechten Gang und ist der Mensch.

Kommentare sind geschlossen.