🐈 Die Katze – Alles über Katzen | Dokumentation Deutsch

🐈 Die Katze – Alles über Katzen | Dokumentation Deutsch

Katzen (Félidae) gehören zur Familie der Raubtiere (Carnivora)
Als Fleischfresser sind sie hochspezialisierte Jäger.
Daher sind ihre Sinne allesamt hoch entwickelt.

Der Geschmackssinn
wird über die Zunge realisiert. Sie ist mit einer Vielzahl an nach
hinten gerichteten Geschmackspapillen überzogen, so daß beim
Ablecken von Fleisch oder Knochen eine Art Raspeleffekt entsteht.
Eine Katze kann nur sauer, bitter und salzig schmecken.
Süß kann sie nicht wahrnehmen, da sie sich kaum von Pflanzen
ernährt. Beim Aufnehmen von Wasser dient die Zunge als eine Art
Schöpfkelle, womit sie es portionsweise aufnehmen kann.

Der Geruchssinn
ist schwächer als beim Hund und stärker als beim Menschen.
Wie bei allen Säugetieren dient er der Prüfung von Nahrung und
der Wahrnehmung und Erkennung von Artgenossen und anderen
Lebewesen. An einigen Geruchsstoffe von Pflanzen können sich
Katzen erregen, sie „flehmen“ dann mit halb offenem Mund,
gekräuselter Nase und hochgezogener Oberlippe.
Zu diesen Düften gehören
Katzenminze Nepeta cataria, Baldrian Valeriana,
Actinidia polygama und Katzengamander Teucrium marum.

Sehsinn
Rot ist eine Farbe, die weder Hunde noch Katzen sehen können,
dafür kann sie ihre Umgebung in Blau- und Grünschattierungen
wahrnehmen, die bevorzugte Farbe auf die ihre Augen
am empfindlichsten reagieren, ist Blau.

Gehör
ist bei der Katze besonders gut ausgebildet und zählt
zu den besten unter den Säugetieren. Die Wahrnehmungsschwelle
liegt bei einem Schalldruckpegel von -10 dB und damit niedriger als
beim Hund 0 dB. Der Frequenzumfang des Gehörs der Katze reicht
von 55 Hz bis 79 KHz. Die obere Frequenzgrenze liegt im Bereich
der Geräusche die Mäuse als wichtigste Beutetiere von sich geben.

Tastsinn.
Sie besitzt über den ganzen Körper verteilt Tastrezeptoren.
Die hauptsächlich an Ober- und Unterlippe sowie über den Augen
befindlichen langen Tast- / Schnurrhaare (Vibrissen), signalisieren,
wenn eine Öffnung zu eng oder ein Hinderniß im Weg ist.
Die Schnurrhaare können beträchtliche Längen erreichen,
sind beweglich und wachsen nach dem Ausfallen nach. Besonders
empfindlich sind ihre Rezeptoren an den Vorderpfoten, welche die
durch Beutetiere ausgelösten Bodenerschütterungen wahrnehmen.

Durchschnittswerte je nach Rasse
Körperlänge: ……..30 – 70 cm
Körperhöhe: ………20 – 50 cm ( bis Schulterblatt )
Körpergewicht:….. 2,5 – 10 kg
Höchstalter: ………12 – 22 Jahre ( bis 38 Jahren )
Die älteste bekannte Hauskatze war „Creme Puff“ aus Texas.
Sie wurde am 3. August 1967 geboren und verstarb im Alter
von 38 Jahren und drei Tagen am 6. August 2005.

Tolle Spielsachen, Kratzmöbel, Schlafhöhlen, Betten, Sofas
und viele weitere nützliche Helfer für deinen Liebling findest du hier:
http://tinyurl.com/Samtpfoten-Shop

Katze24-Team

Wir lieben Katzen. Miau!

50 Gedanken zu „🐈 Die Katze – Alles über Katzen | Dokumentation Deutsch

  • 8. April 2019 um 21:41
    Permalink

    wenn man aus dieser doku ein trinkspiel machen würde und jedes mal trinken würde bei dem wort katze….

  • 8. April 2019 um 21:43
    Permalink

    laber keinen bullshit wir haben eine wilde katze und die vertraut uns die ist nicht mehr scheu klar es hat 1 jahr gedauert sie überhaupt erst an unser haus zu gewöhnen aber mittlerweile lebt sie mit uns zusammen in dem haus

  • 8. April 2019 um 21:44
    Permalink

    katzig

  • 8. April 2019 um 21:44
    Permalink

    Sehr cooles video habe viel über katzen gelernt und habe abbo und daumen nach oben ! Liebe Grüße:MetallZocktHD =)

  • 8. April 2019 um 21:45
    Permalink

    angebliche Katzen flüsterin aber gegen Strich kämmen

  • 8. April 2019 um 21:45
    Permalink

    21:42 *cat tells joke*

  • 8. April 2019 um 21:45
    Permalink

    also ich finde dieses etwas zickige und eigenwillige wesen der katzen sollte wirklich bestehen bleiben..würde man sie wie einen hund zähmen würden ihre raubtierinstinkte eingedämmt werden..das muss nicht sein, tiere wollen auch nach ihren wünschen und regeln leben, auch wenn sie bei den Menschen untergebracht sind..

  • 8. April 2019 um 21:46
    Permalink

    Kann mir jmd beim schneiden helfen bitte anschreiben

  • 8. April 2019 um 21:47
    Permalink

    Katzen können scharf sehen und dadurch kleinste Insekten jagen, die sie als Futter fressen. Der Film erzählt nicht nur Wahrheiten.

  • 8. April 2019 um 21:47
    Permalink

    Ich hab 2 Ragdolls die sich ja bekanntlich sehr auf Menschen beziehen. Sie sind immer da wo noch bzw. Schon einer Wach ist. Außerdem folgen sie mir auf Schritt und Tritt und wollen immer bei mir im Bett schlafen da sie ja nicht raus dürfen (sind ja ragdolls außerdem leben wir in einem 300qm Haus mit Keller und Dachboden also geht das nach Züchterempfehlung klar) erlaube ich Ihnen das. Ich kann jedem nur empfehlen sich eine Katze anzuschaffen (insbesondere eine ragdoll)

    Lg Lars

  • 8. April 2019 um 21:47
    Permalink

    Ich liebe katzen ich weis sehr viel über katzen obwohl ich erst 10 bin aber ich liebe katzen einfach über alles😻😽🐱

  • 8. April 2019 um 21:50
    Permalink

    hab selber2

  • 8. April 2019 um 21:52
    Permalink

    Katzen sind die coolsten Haustiere. Wir sind nicht die Herrschen sondern Bedienstete 😉 . Wenn Ihr mehr Wissenswertes über Katzen in Erfahrung bringen wollt, auf unseren Kanal findet Ihr einen Clip der von den Samtpfoten handelt

  • 8. April 2019 um 21:53
    Permalink

    Seufz. Katzen sind KEINE Einzelgänger, sondern nur Einzeljäger. Dass manche das immer noch nicht begriffen haben…

  • 8. April 2019 um 21:54
    Permalink

    Meine Katze beisst und kratzt mich. Ich mag ihn nicht und er mag mich nicht, aber wir leben zusammen.

  • 8. April 2019 um 21:54
    Permalink

    Katzen nehmen sich zwar ihre Freiheit, jedoch kehren sie immer wieder zu ihrer Familie zurück. Vom Verhalten her lässt sie sich sehr gut mit einem Hund vergleichen da sie einem mit genau derselben Liebe entgegentritt. Das Schnurren und das liebe Gesicht beruhigt einen sofort und öffnet das Herz. Meine Katze war mein erstes Haustier und sie schenkte mir eine neue Perspektive auf alle Tiere und noch mehr Mitgefühl. #Katzenmensch
    Viel Glück und Geduld an alle die, die auf der Suche nach ihrer Katze sind!😕

  • 8. April 2019 um 21:56
    Permalink

    Ihr seid lebensmüde Katzen einfach so operieren 😣😣😢😢😢😢😭😭😭😢😭😢😭😭😭😢😭😲😢😭😲😲😢😲😲😢😭😦😭😢😦☹🙁☹🙁😦😭☹😖😔😢😟

  • 8. April 2019 um 21:57
    Permalink

    tolle doku.
    katzen sind so liebe tiere. musste während der ganzen doku fast weinen.
    meine katze lag beim doku schaun natürlich an meiner seite. er heißt timon und ist ~15 jahre und wir haben ihn seit er klein ist 🙂

  • 8. April 2019 um 21:59
    Permalink

    Das Baby is ugly af.
    Geht es nur mir so=
    wtf.

  • 8. April 2019 um 21:59
    Permalink

    Mich macht das richtig traurig das meine Katze ein Leben lang scheu bleiben wird

  • 8. April 2019 um 22:04
    Permalink

    Ob ich grad hasserfüllt von der Arbeit komme oder super gestresst bin, wenn ich meine Katze nur sehe bin ich gechillter als n Kiffer nach nem Joint. Dieses Tier hat eine so antidepressive Wirkung und eine so beruhigende Ausstrahlung, die könnte nichts negatives in mir hervorrufen

  • 8. April 2019 um 22:06
    Permalink

    Diese zwei Weibchen waren so süß😍💕 voll süß wie sie sich gut verstehen und sich helfen😭💕

  • 8. April 2019 um 22:06
    Permalink

    lool ich hau mich weg >,< hat die Katze da vielleicht n kleines bisschen mehr IQ als die Blondie >,<

  • 8. April 2019 um 22:09
    Permalink

    Ich will eine Katze sein :3

  • 8. April 2019 um 22:09
    Permalink

    Als mein Kater vor ca. einem Jahr überfahren wurde, hab ich mir geschworen, nie wieder diesen Schmerz erleben zu wollen.
    Es hat 4 Monate gedauert – da saßen die beiden Kätzchen im Unwetter, voller Flöhe, Katzenschnupfen, die Mutter schon wieder rollig – sie sollten nur eine Nacht bei mir schlafen, ich wollte sie versorgen und verschenken. Tja, was soll ich sagen – ich habe sie gepäppelt, dann haben sie im Bett geschlafen, über Weihnachten sind sie mir fast an der Katzenseuche gestorben (konnten ja durch die Krankheiten nicht geimpft werden) – ich hab sie gerettet. Heute sind sie 10 Monate bei mir und letzte Woche habe ich sie kastrieren lassen. Die beiden Mädels sind so toll und haben ein paar der Wunden aus der Vergangenheit wieder geschlossen. Ich liebe sie und bereue keine Sekunde. ♥

  • 8. April 2019 um 22:09
    Permalink

    Katzen sind nicht nacht aktiv aber dämmerungs aktiv das heißt das sie bei sonnenauf- und untergang jagen

  • 8. April 2019 um 22:10
    Permalink

    also manchmal spreche ich auch mit meiner katze XD das macht sogar spaß während ich gleichzeitg mit ihr kuschel ^^

  • 8. April 2019 um 22:10
    Permalink

    Nein lüge!!!!!! mein Kater hat mich über alles geliebt er wollte mich sogar warnen was er auch getan hat weil ein Auto nicht geachtet hat und mich fast angefahren hat can hat dann ganz laut gejault und ich hab ihn in meine Hand genommen und bin schnell zur Seite gegangen er hat vor soooooo großer sorge mich nach wunden ab gesucht und ich hab geweint weil ich nicht wusste das er mich so sehr liebt und dann hat er meine tränen abgelegt und er legt mich immer ab doch er ist verschwunden 😢😢😢😢

  • 8. April 2019 um 22:13
    Permalink

    Mein kater war 2 wochen unterwegs, wir haben ihn überall gesucht -> nichts gefunden, und aufmal steht er wieder vor der Tür. war einige wochen bei uns und war dann wieder 2 Wochen unterwegs.
    Die Frau die sagt sie kann mit katzen reden ist ne typische Amerikanerin etwas Creepy…

  • 8. April 2019 um 22:13
    Permalink

    Katzen sind meine lieblings Tiere

  • 8. April 2019 um 22:14
    Permalink

    ich liebe katzen♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

  • 8. April 2019 um 22:17
    Permalink

    hat mir sehr geholfen😻😽

  • 8. April 2019 um 22:19
    Permalink

    hab eine frage : Wenn eine katze ein schnurhaar verliert wird das zum problem oder so ? Bitte Hilfe

  • 8. April 2019 um 22:19
    Permalink

    Mein Kater fand das Video sehr interessant! xD
    Ich konnte gar nicht gucken, weil er die ganze Zeit nach den anderen Katzen gehauen hat! xD

  • 8. April 2019 um 22:19
    Permalink

    Ich liebe Katzen meine sitzt gerade neben mir

  • 8. April 2019 um 22:20
    Permalink

    Katzen können genau gleich handeln wie Hunde,sie können beschützen und freuen sich wenn man von längeren Ausflügen zurück ist

  • 8. April 2019 um 22:20
    Permalink

    katzen an die macht!

  • 8. April 2019 um 22:20
    Permalink

    Bin ich der einzige hier der nur einen Hamster hat

  • 8. April 2019 um 22:24
    Permalink

    Top Doku

  • 8. April 2019 um 22:26
    Permalink

    20:43 okay, die ist gestört.

  • 8. April 2019 um 22:28
    Permalink

    Ich habe selber 3 Katzen die mich jetzt bereits seit 18 Jahren begleiten und weiß wie sehr diese Tiere die Freiheit lieben weshalb ich am Schluss des Videos den Beitrag in der Schule nicht ganz toll fand. Man hätte die Katzen im geschlossenen Klassenraum auch ohne Leine den Kindern zeigen können.
    Sonst könnte ein Kind auf die Idee kommen die eigene Katze auch zu Hause an die Leine legen zu wollen was für diese liebenswerten Tiere eine Katastrophe wäre.
    Ansonsten fand ich den Beitrag wirklich gut.

  • 8. April 2019 um 22:28
    Permalink

    auf kurzen distaunzen xD

  • 8. April 2019 um 22:30
    Permalink

    hab zwar nur ne welli aber find die doku trotzdem toll😀

  • 8. April 2019 um 22:31
    Permalink

    Like für katzen😘😘

  • 8. April 2019 um 22:32
    Permalink

    Meine Karte Puma hat sich verletzt am Bauch. Wahrscheinlich wurde er von einem Fahrrad oder ähnliches überfahren. Vor ein paar Tagen wusste ich das nicht habe nur manchmal gemerkt das sie sehr schlecht atmet ? Ich ging zum Arzt und sie sagten dann das Ihr Zwergfell gebrochen ist und er müsste operiert werden ;( Ich habe ihn 2-3 Tage nicht gesehen. Als er dann wieder zuhause war dürfte er nicht springen also haben wir ihm in einem Zimmer eingesperrt wo keine Möbel drin waren und keine Möglichkeit zum Springen das hat mir voll leid getan , wenn ich Zeit hatte bin ich immer zu ihm gegangen und er hat die ganze Zeit miaut 😢 Nach ca 1 Woche dürfte er wieder springen und raus gehen 😉 aber dann kam er eines Tages nicht mehr nach Hause es war Stock dunkel und ich bin mit meinem Vater raus gegangen und habe ihn gesucht weil er sowas nie gemacht hat…. Inzwischen vergingen schon mehrere Tage und immer noch keine Spur. Ich habe selber Plakate gemacht , Zettel geschrieben und gedruckt und jeden gefragt .. immer noch keine Spur. Jetzt sind es schon ( bin mir nicht sicher ) 2 Jahre vergangen und vermisse ihn immer noch 😭 Ich hoffe nur ihm geht es gut;((

    Vor der Operation baute ich ihn in seinem Zimmer ohne Möbel ein paar Hindernisse und Spielzeuge und habe mit ihm immer dort gespielt 😉 das hat mich so glücklich gemacht

    Ich vermisse dich Puma 😓

  • 8. April 2019 um 22:35
    Permalink

    also mein Kater ist zwar verschwunden aber ich habe etwas herz berührendes erfahren alle die mein can kennen suchen ihn und das ist ne ganz schöne Menge meine freundin hat mir das erzählt und auch gleich gesagt das sie ihn gesehen hat:3

  • 8. April 2019 um 22:36
    Permalink

    schade dass die Doku schon vorbei ist. War sehr schön

  • 8. April 2019 um 22:38
    Permalink

    27:05 Gang bang ;DD

  • 8. April 2019 um 22:39
    Permalink

    Ich habe eine Frage. Und zwar passen wir für 3 Wochen auf 2 Katzenbabys auf. Das Katzenklo steht im Bad/WC und wir lassen sie dort Nachts schlafen, damit sie nicht irgendwo rumklettern oder irgendwo reinfallen. Ich wollte fragen ob Katzen oder Babykatzen Gestank ertragen können? Ich will nicht auf die Toilette während sie neben mir liegen und leiden hahah das klingt vielleicht dumm, aber ich will ihnen wirklich nichts schlechtes antun, auch keine unangenehmen Gerüche.

  • 8. April 2019 um 22:39
    Permalink

    🐈

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.